Handlungen von der richtigen Sorte brauchen nicht durch Worte

…  ausgeschmückt werden.

Eine der am weitesten verbreiteten Irrtümer ist der, dass man Misserfolge durch irgendwelche Ausreden “wegdiskutieren” könne. Unglücklicherweise sind die allermeisten Menschen auf der Welt – die chronisch Erfolglosen nämlich – solche “Ausflüchtlinge“.

Sie versuchen, ihre Handlungen beziehungsweise ihr Nichthandeln durch Worte zu erklären. Beginnen Sie diesen Fehler nie! Wenn ihre Bemühungen zum Erfolg führen, nehmen Sie die Glückwünsche der anderen mit selbstbewusster Bescheidenheit entgegen; wenn Sie scheitern, übernehmen Sie die Verantwortung für ihre Handlungen, lernen Sie aus Ihren Fehlern, und gehen Sie dann zu konstruktiveren Dingen über.

Sind ihre Handlungen stets den Umständen angemessen, dann werden Sie nie das Bedürfnis danach verspüren, sie wortreich zu erklären. Ihre Taten sagen dann bereits alles, was zu sagen ist.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Anna Verde
 

Ich bin eine leidenschaftliche Bloggerin und möchte mit euch meine Erlebnisse und Erfahrungen teilen. In meiner Freizeit sieht man mich beim Salsa-Tanzen. Zitate aus: 365 sichere Schritte zum Erfolg - von Napoleon Hill