Weisheit bedeutet zu wissen, was man wollen – und ebenso, was man nicht wollen sollte.

Ihre Ziele sollten so gewählt sein, dass sie den Gewinn abwerfen, der Ihnen- nicht irgend jemand anderem – am meisten am Herzen liegt. Dadurch ergibt es sich von selbst, welche anderen Ziele Sie zurückstellen sollten.

Anfangs, namentlich in jungen Jahren, kann es nötig sein, ein wenig zu experimentieren, bis man herausgefunden hat, was man wirklich mag und was man am besten kann. Berufliche und finanzielle Ziele sollten durch persönliche Ziele – wie beispielsweise Beziehungen zu Menschen, die einem wichtig sind, aufrechtzuerhalten – ergänzt und ausgeglichen werden.

Ihr Lebensplan sollte auch ein paar “unterhaltsame Ziele“ einschließen, also Tätigkeiten, die keinen anderen Zweck verfolgen, als ihnen Freude zu bereiten. –Spirituelles Wachstum ist gleichfalls von großer Bedeutung, wenn es darum geht, ein glücklicher, in sich abgerundeter Mensch zu werden.

Achten Sie darauf, dass Sie sich für alle wichtigen Aspekte Ihrer persönlichen Entwicklung genügend Zeit lassen! So reifen Sie mit der Zeit einer weisen, positiven Lebens- und Geisteshaltung entgegen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Anna Verde
 

Ich bin eine leidenschaftliche Bloggerin und möchte mit euch meine Erlebnisse und Erfahrungen teilen. In meiner Freizeit sieht man mich beim Salsa-Tanzen. Zitate aus: 365 sichere Schritte zum Erfolg - von Napoleon Hill