Tag Archive

Tag Archives for " Verantwortung "

Ersparen Sie Ihrer Firma Ausgaben, diese Einsparungen werden 5 (1)

…  Ihnen gutgeschrieben werden.

Man wird Sie vielleicht nicht morgen, nächste Woche, ja vielleicht nicht einmal nächstes Jahr dafür belohnen, aber die Belohnung wird kommen.

Wenn sie es sich zur Gewohnheit machen, die Vermögenswerte Ihrer Firma so zu schützen, als wären es ihre eigenen, beweisen Sie, dass Sie das Vertrauen Ihres Arbeitgebers verdienen – und ebenso das Ihrer Kollegen und Untergebenen. Sie beweisen, dass in Ihnen das Zeug zu einer verantwortlichen Stellung steckt.

Die Einsparungen, die Sie ermöglichen, brauchen nicht besonders hoch zu sein. Was zählt, ist die Gewohnheit, Verschwendungen zu vermeiden und nach Gelegenheiten zu suchen, Geld einzusparen.

Machen Sie es sich um Grundsatz, alles, was Sie tun, daraufhin zu überprüfen, wie es auf ökonomischere Weise getan werden könnte, dann wird man ihnen mit Sicherheit schon bald die Verantwortung für ein höheres Budget und einen größeren Mitarbeiterstab übergeben.

Viel Geld und wenig Verantwortung gehen selten Hand in Hand 0 (0)

Es ist ohne weiteres möglich, durchs Leben zu gehen, ohne je irgendwelche Verantwortung zu übernehmen, aber solch ein Entbundensein von allen weltlichen Problemen hat seinen Preis.

Falls Sie es sich zur Gewohnheit machen, durch die Hintertür zu verschwinden, wenn die Verantwortung durch den Haupteingang hereinkommt, werden Sie auch die günstigen Gelegenheiten verpassen, die stets mit der Verantwortung einhergehen. In fast jedem Beruf steht Ihre Entlohnung in einem direkten Verhältnis zu der Verantwortung, die Ihre Stellung mit sich bringt.

Machen Sie es sich zum Grundsatz, sich freiwillig zu verantwortlicheren Aufgaben zu melden oder sie einfach zu übernehmen. Es gibt Situationen, in denen Sie eine notwendige Arbeit erledigen müssen, auch ohne ausdrücklich damit beauftragt worden zu sein. Wenn Sie beweisen, dass Sie ein „Macher“ sind, werden Verantwortung und entsprechend höheres Gehalt nicht lange auf sich warten lassen.

Wenn Sie eine Arbeit nach jemand anderes Vorstellungen erledigen, 5 (1)

… trägt dieser die Verantwortung für das Ergebnis. Wenn Sie sie auf Ihre Art erledigen, müssen Sie die Verantwortung übernehmen.

Eine Einsamkeit, die Führungskräfte häufig empfinden, erwächst aus dem klaren Bewusstsein dessen, dass Sie allein für Erfolg oder Misserfolg ihrer jeweiligen Organisation verantwortlich sind. Ihre Macht können sie wohl mit ausgewählten Mitarbeitern teilen, nicht aber ihre Verantwortung.

Wenn ein Sportverein in die Unterliga absteigt, werden dafür Präsident und Trainer zur Verantwortung gezogen. Sie, nicht die einzelnen Spieler, sind für den Abstieg der Mannschaft verantwortlich; die Mannschaft hat lediglich Anweisungen ausgeführt.

Wenn Sie am Ruder sind, wenn Sie den Kurs bestimmten, müssen Sie für die Resultate gerade stehen.

Ein hohes Einkommen und die Fähigkeit, Verantwortung zu übernehmen, 0 (0)

…  sind zwei Dinge, die Hand in Hand gehen.

Es heißt, die Aufgabe eines Direktors sei es, andere zu hohen Leistungen zu inspirieren, die eines Manager dagegen, das Eigentum von Investoren zu schützen. Die erfolgreichsten Menschen sind diejenigen, die die Ähnlichkeiten und Unterschied zwischen diesen beiden Aufgabenbereichen erkennen und die Pflichten des einen wie des anderen  mit gleicher Geschicklichkeit und Gelassenheit erfüllen. Wenn sie diese schaffen, erhalten sie den Lohn, der ihren Bemühungen und Leistungen entspricht.

Wenn Sie bereitwillig die Verantwortung für Ihre eigenen Handlungen übernehmen und Ihre Arbeit so erledigen, dass die Interessen Ihres Arbeitgebers gewahrt bleiben, werden Sie schon bald mit immer größerer Verantwortung betraut werden. Und diejenigen Menschen, die die Verantwortung – für den Erfolg des Projekts oder der Organisation – zu übernehmen imstande sind, werden immer die höchsten Gehälter beziehen.

Handeln Sie aus eigener Initiative und seien Sie bereit die volle 5 (1)

… Verantwortung für Ihre Handlungen zu übernehmen.

Einer der wichtigsten Unterschiede zwischen Leuten, die es in ihrem Leben zu etwas bringen, und solchen, die es gerade eben schaffen, „über die Runden zu kommen“, ist der Umstand, dass erfolgreiche Menschen schon früh gelernt haben, die Verantwortung für ihre Handlungen zu übernehmen. Niemand außer Ihnen selbst kann Sie zum Erfolg führen oder Sie davon abhalten, Ihre Ziele zu erreichen.

Die Initiative zu ergreifen bedeutet, eine verantwortliche Rolle zu übernehmen, sich in eine Position zu begeben, in der Sie Lob – und Kritik – ernten können. Ein guter Vorgesetzter teilt den Erfolg mit seinen Untergebenen und Mitarbeitern, aber übernimmt die volle Verantwortung für Misserfolge oder vorübergehende Rückschläge,. Wenn Sie niemals versuchen, die Verantwortung für Ihre Handlungen von sich zu weisen, gewinnen Sie die Achtung anderer und sind auf de besten Weg, sich Ihre Zukunft aufzubauen.

Lernen Sie Ihren Geist kennen und Sie werden zur Weisheit gelangen 0 (0)

Wenn Sie die Verantwortung für Ihren Geist übernehmen, übernehmen Sie die Verantwortung für Ihr Leben. Wenn Sie Ihre Gedanken, Gefühle, Emotionen und Wünsche verstehen, können Sie sie auf jedes Ziel richten, das Sie sich nur setzen.

Weisheit ist die Folge der Selbsterforschung, der konstanten Bemühung herauszufinden, warum Sie der Mensch sind, der Sie sind. Die Erforschung des eigenen Geistes ist ein gedankenvoller, reflexiver, einsamer Prozess.

Nur Sie selbst können zum Verständnis der komplexen Funktionsweise Ihres Geistes gelangen, und dazu müssen Sie bereit sein, die Zeit und die Mühe zu investieren, die solch tiefe Einsichten erfordern.

Eine kleine Aufgabe, die Sie gut erledigen, ist der erste Schritt 0 (0)

… in Richtung auf eine Größere.

Erfolg ist eher ein Prozess als ein Ereignis. Große Erfolge stellen sich erst nach einer langen Reihe kleiner Erfolge ein.

Die meisten von uns verdienen sich ihre Sporen nur Schritt für Schritt und müssen sich von unten empor arbeiten. Wenn wir unsere berufliche Laufbahn beginnen, werden uns Aufgaben zugeteilt, die unseren momentanen Fähigkeiten und unserer noch mangelnden Erfahrung angemessen sind.

Mit der Zeit steigt der Wert, den wir für unsere Firma oder Organisation haben, und man überträgt uns nach und nach mehr Verantwortung und zunehmend größere Projekte. Wenn Sie die Verantwortung für einen neuen Posten übernehmen, tun Sie es stets im Hinblick auf den nächsthöheren. Erledigen Sie Ihre tägliche Arbeit so gut Sie nur irgend können, aber arbeiten Sie dabei gleichzeitig auf Ihre Zukunft hin.

Betrachten Sie jeden Tag als eine Gelegenheit, etwas hinzuzulernen, das Sie für Ihr Unternehmen wieder ein bisschen wertvoller macht, so dass, wenn ein höherer Posten besetzt werden muss, Ihr Name der erste sein wird, der Ihrem Chef in den Sinn kommt.