Sofern Sie nicht Offizier sind, erzielen Sie mit einer Bitte immer bessere

… Resultate als mit einem Befehl.

 

Beim Militär werden Rekruten monatelang darauf gedrillt, Befehlen widerspruchslos zu gehorchen. Gehorsam – anstelle von selbständigem Denken – ist eine für Soldaten wesentliche Eigenschaft.

Im wirklichen Leben jedoch funktionieren die Dinge längst nicht mehr so. Erfolgreiche Manager, Politiker und einige höhere Beamte haben erkannt, dass ihre Mitarbeiter Außergewöhnliches leisten können, wenn man sie darum bittet – anstatt es ihnen zu befehlen.

Auch wenn Sie “der Boss” sind, werden Sie bei Ihren Untergebenen weit mehr erreichen, wenn Sie jede Anweisung in eine Bitte umwandeln. Einleitende Wendungen wie “würde es Ihnen was ausmachen…?” oder “wären Sie so freundlich…..?” oder das nie seine Wirkung verfehlende “Bitte” führen zu weit besseren Ergebnissen als autoritäres Verhalten.

Und wenn Sie jemandes Hilfe benötigen, der nicht auf Ihrer Gehaltsliste steht und Ihnen nicht untergeordnet ist, werden Sie feststellen, dass Sie mit Befehlen überhaupt nichts, mit einer Bitte jedoch fast alles erreichen können.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Anna Verde
 

Ich bin eine leidenschaftliche Bloggerin und möchte mit euch meine Erlebnisse und Erfahrungen teilen. In meiner Freizeit sieht man mich beim Salsa-Tanzen. Zitate aus: 365 sichere Schritte zum Erfolg - von Napoleon Hill