Sie laufen viel eher Gefahr, Ihr Hirn einrosten zu lassen, als es abzunutzen

Anders als ein mechanisches Gerät, das sich durch den Gebrauch abnutzt und irgendwann aufhört zu funktionieren, wird der Geist durch Beanspruchung immer nur stärker. Je mehr Sie Ihr Gehirn arbeiten lassen, desto leistungsfähiger wird es.

Wenn Sie es andererseits nicht benutzen, reagiert es ganz genauso wie eine Maschine, es rostet ein. Die technisch ausgefeilteste Maschine und das am höchsten entwickelte Gehirn rosten hoffnungslos ein, wenn sie nicht gebraucht werden.

Ohne Selbstdisziplin – und etwas Geschicklichkeit bei der Einteilung der uns zur Verfügung stehenden täglichen 24 Stunden – laufen wir leicht Gefahr, unsere Freizeit mit sinnlosen, geistestötenden eskapistischen Aktivitäten zu vergeuden.

Entspannung ist wichtig, aber ebenso wichtig ist es, sein Wissen kontinuierlich zu erweitern. Richten Sie es so ein, dass Ihnen für Beides genug Zeit bleibt.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Anna Verde
 

Ich bin eine leidenschaftliche Bloggerin und möchte mit euch meine Erlebnisse und Erfahrungen teilen. In meiner Freizeit sieht man mich beim Salsa-Tanzen. Zitate aus: 365 sichere Schritte zum Erfolg - von Napoleon Hill