Sie können nicht vollkommen frei sein, solange Sie nicht vollkommen

… ehrlich gegenüber sich selbst sind.

 

Der Selbstbetrug ist ein heimtückischer Krebs des Geistes. Solange Sie sich vorzumachen versuchen, Sie seien jemand anderer und etwas anderes, als Sie tatsächlich sind, bleiben Sie in einem selbstgeschaffenen Kerker gefangen.

Sie können Ihr wirkliches Potenzial nicht erkennen, solang Sie nicht den Menschen anerkennen, der Sie sind, und anfangen, sich zu dem Menschen umzugestalten, der Sie sein möchten. Der lebenslange Prozess persönlichen Wachstums beginnt mit den Entschluss, von nun an sich selbst gegenüber ehrlich zu sein.

Wenn Sie sich “vernünftige” Gründe dafür aufzählen, weswegen Sie etwas, wozu die eigentlich durchaus fähig wären, nicht geschafft – ja vielleicht nicht einmal versucht – haben, richten Sie ein weiteres Hindernis für den Erfolg auf.

Solange Sie sich nicht vollkommen Ihrer Fähigkeiten bewusst sind – und sich diesbezüglich keinerlei (positiven wie negativen) Täuschungen hingeben -, werden sie nie die Freiheit haben, auf jedes beliebige Ziel hinzuarbeiten, das Sie sich setzen wollen. Sie werden von Zweifeln und Ängsten zurückgehalten werden – Zweifeln und Ängsten, die Sie durch Ihre mangelnde Bereitschaft, Ihre Leistungen ehrlich einzuschätzen, selbst hervorgerufen haben!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Anna Verde
 

Ich bin eine leidenschaftliche Bloggerin und möchte mit euch meine Erlebnisse und Erfahrungen teilen. In meiner Freizeit sieht man mich beim Salsa-Tanzen. Zitate aus: 365 sichere Schritte zum Erfolg - von Napoleon Hill