Reißen Sie nie etwas nieder, solange Sie nicht bereit sind, dafür etwas Besseres aufzubauen.

Diese Regel bezieht sich auf Menschen ebenso, wie auf Sachen. Es ist leicht, Menschen wegen charakterlicher Fehler oder mangelhafter Leistungen zu verurteilen, und genauso leicht, an Situationen oder Umständen, die uns missfallen, herumzukritisieren.

Weit schwieriger ist es, Menschen „aufzubauen“ und Kunstwerke, nützliche Produkte oder gutgehende Unternehmen zu erschaffen. Streben Sie immer danach, Menschen und Dinge aufzubauen – und nicht zu zerstören!

Wenn Sie die Handlungen oder Leistungen anderer – Ihrer Kinder oder Angestellten oder anderer Menschen, für die Sie verantwortlich sind – kritisieren müssen, dann achten Sie darauf, dass Ihre Kritik positiv und auf die jeweilige Handlungsweise oder Situation bezogen ist – nicht auf den Menschen! Ergänzen Sie Ihre kritischen Anmerkungen stets durch Verbesserungsvorschläge und konzentrieren Sie sich auf die Möglichkeit des Erfolgs.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Anna Verde
 

Ich bin eine leidenschaftliche Bloggerin und möchte mit euch meine Erlebnisse und Erfahrungen teilen. In meiner Freizeit sieht man mich beim Salsa-Tanzen. Zitate aus: 365 sichere Schritte zum Erfolg - von Napoleon Hill