Tag Archive

Tag Archives for " Kraft "

Wir haben immer die Möglichkeit, einen neuen Anfang zu machen.

Auch wenn es in dem Augenblick, da Sie eine schwere Niederlage erleiden, nicht so aussehen mag, können Sie Ihre zwei kostbarsten Güter niemals verlieren: die Kraft Ihres Geistes und die Freiheit, sich Ihrer ganz nach Belieben zu bedienen.

Sobald Sie mit Hilfe dieser zwei Vermögen herausgefunden haben, was Ihnen diese Niederlage zugefügt hat, können Sie anfangen, neue Pläne zu schmieden. Vielleicht haben Sie Ihr Geld eingebüßt; vielleicht sind Ihnen alle Ihre ehemaligen Verbündeten – Kollegen, Kunden oder Geschäftsfreunde – abtrünnig geworden.

Zweierlei bleibt Ihnen aber; Sie leben in einem Universum, in dem jeder, der „immer strebend sich bemüht“ (wie es in Goethes „FAUST„ heißt), früher oder später belohnt wird, und Sie haben eine wertvolle Erfahrungen gemacht, die verhindern wird, dass Sie die gleichen Fehler wiederholen.

Vergessen Sie nie: Wo immer Sie jetzt sein mögen – was Sie sich vorstellen und woran Sie wirklich glauben, das können Sie auch erreichen.

Was wollen Sie vom Leben und was können Sie als Gegenleistung anbieten?

Ein physikalisches Gesetz besagt, dass jede auf etwas einwirkende Kraft dort eine gleiche, dementsprechende Kraft auslöst.

Das trifft auch auf Ihr Leben zu. Sie holen genau so viel aus ihm heraus, wie Sie investieren. Wenn Sie viel Zeit und Mühe einsetzen, werden Sie reichlich belohnt. Wenn Sie widerwillig geben, wird Ihr Profit entsprechend karg ausfallen. Hohe Renditen erfordern nun einmal hohe persönliche und/oder finanzielle Investitionen.

Machen Sie sich von Anfang an klar, dass alles auf Erden seinen Preis hat. Wenn Sie sich ein Ziel setzen und nach reiflicher Überlegung zu dem Schluss kommen, dass der, zu dessen Erlangung nötige Aufwand an Zeit, Energie und Selbstdisziplin einen angemessenen Preis darstellt, werden Sie feststellen, dass selbst die ehrgeizigsten Ziele für Sie nicht mehr unerreichbar sind.

Eine positive Geisteshaltung ist eine unwiderstehliche Kraft, für die es

… das “Nichtmachbare” einfach nicht gibt.

Immer wieder hört man von ganz normalen Menschen, die, mit einer Notsituation konfrontiert, scheinbar Unmögliches leisten. Sie legen eine schier übermenschliche Kraft und Ausdauer an den Tag und vollbringen Taten, die sie sich nicht einmal im Traum zugetraut hätten.

Wäre es nicht wunderbar, wenn auch Sie sich diese Kraft nutzbar machen und bei Bedarf jederzeit aktivieren könnten? Bestimmt erinnern Sie sich an eine Situation, in der Sie hundertprozentig „bei der Sache“ waren, eine Situation, in der Sie in weniger Zeit mehr geleistet haben als jemals zuvor.

Vielleicht war es eine bevorstehende Urlaubsreise, die Sie dazu motivierte, alles noch Unerledigte vom Tisch zu schaffen, oder vielleicht war es auch der Druck einer wichtigen Prüfung, der Ihnen half, alle Ihre Geisteskräfte zu mobilisieren und auf die anstehende Aufgabe zu richten. Wenn Sie eine positive Geisteshaltung (PGH) haben, können Sie die absolute Konzentration, die sich in solchen Ausnahmesituationen „von selbst“ einstellt, auch jederzeit willentlich abrufen.

Wenn Sie ganz oben anfangen, geht es nur noch in einer …

… Richtung weiter: bergab

Vielleicht kann einem gar nichts Schlimmeres widerfahren, als ein Kind reicher Eltern zu sein.

Wem nämlich alles in die Wiege gelegt worden ist, muss auf eine der größten Gaben des Lebens verzichten, die Chance, ausschließlich aufgrund persönlicher Verdienste den Gipfel des Erfolgs zu erklimmen. Wenn sie in einem wenig begüterten oder gar ärmlichen Elternhaus aufgewachsen sind, sollten Sie nicht solche Menschen, die einen „besseren Start“ gehabt zu haben scheinen, beneiden.

In Wirklichkeit ist der Vorteil ganz auf Ihrer Seite, denn Sie werden das Selbstvertrauen entwickeln, das einzig und alleine aus dem Bewusstsein erwächst, die Herausforderungen es Lebens aus eigener Kraft bewältigt zu haben. Mit der Zeit erwerben Sie die Kraft und die Erfahrung, die Ihnen dauerhaften Erfolg garantiert – ein Vermögen, dass einem niemand schenken kann, sondern das man sich ausschließlich selbst erarbeiten muss.