Glück und Pech gibt es überhaupt nicht. Alles, was geschieht, hat ganz

… bestimmte Ursachen.

 

Im Leben geschieht fast nichts im “luftleeren Raum”. Praktisch alles, was Sie tun, hat Auswirkungen auf Sie selbst und auf andere, und diese Auswirkungen können – je nach den äußeren Umständen – gut oder schlecht, positiv oder negativ sein.

Eine Handlungsweise, die in einer bestimmten Situation vollkommen richtig ist, kann zu einer anderen Zeit und an einem anderen Ort völlig unangebracht sein. Ob Sie Glück oder “Pech” habe, hängt weit mehr von Ihrer Reaktion auf die Umstände ab, als von den Umständen selbst.

W. CLEMENT STONE hat schon häufig gesagt, eine positive Geisteshaltung (PGH) sei diejenige Einstellung, die den jeweils gegebenen Umständen angemessen ist. Sie ist eine “Macher-Haltung”, die sich durch positives Handeln manifestiert, woraus in den meisten Fällen positive Ergebnisse resultieren. Wenn Sie im Geist positiven Leistungswillen handeln, werden Sie selbst dann “Glück” haben, wenn die Resultate nicht Ihren Erwartungen oder Ihren ursprünglichen Wünschen entsprechen sollten. Positives Handeln führt zuletzt immer zu positiven Ergebnissen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Anna Verde
 

Ich bin eine leidenschaftliche Bloggerin und möchte mit euch meine Erlebnisse und Erfahrungen teilen. In meiner Freizeit sieht man mich beim Salsa-Tanzen. Zitate aus: 365 sichere Schritte zum Erfolg - von Napoleon Hill