Gegenseitiges Vertrauen ist die Grundlage jeder befriedigenden

… zwischenmenschlichen Beziehung.

 

Wenn wir jemanden kennen lernen und sich eine neue Beziehung anbahnt, bewegen die meisten von uns zwei grundsätzliche Fragen. Sie lauten: „Kann ich dir vertrauen?“ und: „Liegt dir wirklich was an mir?“

Je nachdem, wie erfolgreich unsere bisherigen – privaten oder beruflichen – Beziehungen waren, werden wir mehr oder weniger lang dazu brauchen, um die Antworten auf diese Fragen zu finden. Vertrauen baut sich oft nur langsam auf, und dazu bedarf es immer wieder neuer Beweise gegenseitigen Interesses und Wohlwollen.

Obwohl Vertrauen die unverzichtbare Grundlage jeder erfolgreichen Beziehung darstellt, ist es überaus zerbrechlich. Eine Beziehung, die schon seit Monaten oder sogar Jahre besteht, kann bereits durch wenige unfreundliche Worte oder eine einzige unbedachte Handlung einen irreparablen Schaden erliegen.

Lassen Sie sich nicht zu Handlungen oder unüberlegten Worten hinreißen, wenn eine wichtige Beziehung auf dem Spiel steht!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Anna Verde
 

Ich bin eine leidenschaftliche Bloggerin und möchte mit euch meine Erlebnisse und Erfahrungen teilen. In meiner Freizeit sieht man mich beim Salsa-Tanzen. Zitate aus: 365 sichere Schritte zum Erfolg - von Napoleon Hill