Eine schlampige Ausdrucksweise ist Zeichen von beschränktem Wortschatz

… oder von unklarem Denken – oder von Beidem

MARK TWAIN sagte einmal: „Der Unterschied zwischen dem richtigen und fast richtigen Wort ist der Unterschied zwischen einem Blitz und einem Glühwürmchen.“

Es ist niemals angebracht, sich einer schlampigen Ausdrucksweise zu bedienen, und ganz besonders dann nicht, wenn Sie unter Menschen sind, die Sie nicht gut kennen. Bemühen sie sich statt dessen darum, Ihren Wortschatz zu erweitern, indem Sie lesen und sich weiterbilden, so dass Sie lernen, sich einfach und treffend auszudrücken.

Wenn Sie die Anzahl der Wörter, die Sie kennen, erweitern, erweitern Sie auch Ihren geistigen Horizont; denn um die Wörter und ihre Bedeutung zu verstehen zu können, muss man die Begriffe verstehen, die durch sie ausgedrückt werden.

Nehmen Sie sich unbedingt jeden Tag etwas Zeit, um sich weiterzubilden und über das Gelernte zu reflektieren.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Anna Verde
 

Ich bin eine leidenschaftliche Bloggerin und möchte mit euch meine Erlebnisse und Erfahrungen teilen. In meiner Freizeit sieht man mich beim Salsa-Tanzen. Zitate aus: 365 sichere Schritte zum Erfolg - von Napoleon Hill