Eine positive Geisteshaltung ist eine unwiderstehliche Kraft, für die es

… das “Nichtmachbare” einfach nicht gibt.

Immer wieder hört man von ganz normalen Menschen, die, mit einer Notsituation konfrontiert, scheinbar Unmögliches leisten. Sie legen eine schier übermenschliche Kraft und Ausdauer an den Tag und vollbringen Taten, die sie sich nicht einmal im Traum zugetraut hätten.

Wäre es nicht wunderbar, wenn auch Sie sich diese Kraft nutzbar machen und bei Bedarf jederzeit aktivieren könnten? Bestimmt erinnern Sie sich an eine Situation, in der Sie hundertprozentig „bei der Sache“ waren, eine Situation, in der Sie in weniger Zeit mehr geleistet haben als jemals zuvor.

Vielleicht war es eine bevorstehende Urlaubsreise, die Sie dazu motivierte, alles noch Unerledigte vom Tisch zu schaffen, oder vielleicht war es auch der Druck einer wichtigen Prüfung, der Ihnen half, alle Ihre Geisteskräfte zu mobilisieren und auf die anstehende Aufgabe zu richten. Wenn Sie eine positive Geisteshaltung (PGH) haben, können Sie die absolute Konzentration, die sich in solchen Ausnahmesituationen „von selbst“ einstellt, auch jederzeit willentlich abrufen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Anna Verde
 

Ich bin eine leidenschaftliche Bloggerin und möchte mit euch meine Erlebnisse und Erfahrungen teilen. In meiner Freizeit sieht man mich beim Salsa-Tanzen. Zitate aus: 365 sichere Schritte zum Erfolg - von Napoleon Hill