Autorität braucht mehr als eine laute Stimme, um sich Respekt zu verschaffen.

MARGARET THATCHER sagt einmal, mächtig zu sein sei, wie eine Lady zu sein: Wenn man den anderen sagen muss, dass man es ist – ist man es nicht.

Wirklich große Führerpersönlichkeiten verschaffen sich durch ihr Verhalten Respekt, nicht durch die Lautstärke ihrer Befehle. Achtung erwirbt man sich dadurch, dass man andere achtet. Befolgen Sie diese Goldene Regel im Umgang mit anderen, und Sie werden sich bald deren uneingeschränkter Loyalität erfreuen.

Wenn Sie je Autorität gegenüber anderen haben wollen, müssen Sie sich zuerst ihrer würdig erweisen. Sie müssen Ihren Untergebenen beweisen, dass Sie an ihr Wohl denken und dass Sie als ihr Vorgesetzter stets ihre Interessen wahrnehmen werden.

Ein guter Offizier versichert sich immer erst, dass für die Bedürfnisse seiner Soldaten gesorgt ist, ehe er an seine eigenen denkt,. Dies ist ein Grundsatz, den man in der „Hitze des Gefechts“ häufig vergisst – dessen Nichtbeachtung aber mit Sicherheit Ihren Aufstieg hemmen würde.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Anna Verde
 

Ich bin eine leidenschaftliche Bloggerin und möchte mit euch meine Erlebnisse und Erfahrungen teilen. In meiner Freizeit sieht man mich beim Salsa-Tanzen. Zitate aus: 365 sichere Schritte zum Erfolg - von Napoleon Hill