lachen Spruchdestages

Sorgen, die sich von einer mürrischen Miene nicht beeindrucken lasssen,

… ergreifen vor einem Gelächter die Flucht.

 

Vor einigen Jahren lachte sich ein bekannter Zeitschrifteinredakteur buchstäblich die Gesundheit an. Er lag mit Krebs im Krankenhaus, als er eines Tages durch Zufall bemerkte, dass seine schrecklichen Schmerzen nachließen, wenn er gut gelaunt war. Diese Beobachtung veranlasste ihn, sich eine selbstentworfene „Lachkur“ zu verschreiben. Er las humoristische Bücher, bat jeden, der ihn besuchte, ihm stets einen Vorrat an neuen Witzen mitzubringen, und sah sich im Fernsehen stundenlang Comedy-Serien an. Auf diese Weise gewann er tatsächlich den Kampf gegen seine Krankheit.

Nehmen Sie also sich selbst nicht so ernst, dass Sie die Fähigkeit verlieren, über sich oder Ihre Situation zu lachen. Sie werden es niemals schaffen, die weit über 80.000 Arbeitsstunden (45 Jahre lang 40 Stunden die Woche, bei vier Wochen Urlaub im Jahr) zu überstehen, die bis zum Eintritt des Rentenalters von Ihnen erwartet werden, wenn Sie nicht eine Methode finden, dabei ein bisschen Spaß zu haben!

Schreibe einen Kommentar