Gedanken sind wie Brieftauben: Sie kommen immer wieder zurück.

… Passen Sie also auf, was für Gedanken Sie aussenden!

 

Die Gedanken, die Sie anderen übermitteln, üben stets einen viel stärkeren Einfluss auf Sie selbst aus, als auf den Empfänger. Anders als jedes materielle Ding bleibt ein Gedanke, den Sie in die Welt setzen oder einem anderen „übergeben“ zugleich auch bei Ihnen.

Selbst wenn Sie ihn längst vergessen haben, noch weiter in Ihrem Unterbewusstsein wirken. Wie Brieftauben, die ohne Vorwarnung in ihren Schlag zurückkehren, könne solche Gedanken wieder in Ihr Bewusstsein schießen, wenn Sie sie am wenigsten erwarten.

Wenn Ihre Gedanken positiver Natur sind, brauchen Sie allerdings nichts zu befürchten. Muntere, produktive, glückliche Gedanken können nur Gutes anrichten: Wenn sie Ihnen wieder einfallen, bringen sie positive Resultate hervor, und solange sie in Ihrem Unterbewusstsein schlummern, bestärken sie Sie in Ihrer positiven Geisteshaltung (PGH).

Anna Verde
 

Ich bin eine leidenschaftliche Bloggerin und möchte mit euch meine Erlebnisse und Erfahrungen teilen. In meiner Freizeit sieht man mich beim Salsa-Tanzen. Zitate aus: 365 sichere Schritte zum Erfolg - von Napoleon Hill