Hoffnung Zeit Spruchdestages

Hoffnung und Angst reisen niemals gemeinsam

Hoffnung und Angst sind wiederstreitende Gemütszustände: Solang wir hoffen können wir jede Angst überwinden. Hoffnung gibt uns die Kraft, auch angesichts größter Schwierigkeiten weiterzukämpfen und unserer Leistungsgrenzen immer wieder neu zu definieren. Wie der Psychiater und Sachbuchautor KARL MENNINGER sagte: „Hoffnung ist bescheiden, demütig, selbstlos; sie impliziert Fortschritt; sie ist ein Abenteuer, ein Voranschreiten – ein zuversichtliches Suchen nach einem lohnenden Leben.“

Hoffnung ist die Folge des Bereitseins. Wenn Sie die vorhandenen Möglichkeiten in einem Geist positiven Erfolgswillens prüfen, ist Hoffnung das natürliche Resultat. Wenn Sie vor jeder Unternehmung alle geeigneten Maßnahmen ergreifen, um sich für den Erfolg vorzubereiten, erwerben Sie die Selbstgewissheit, die Sie rasch und sicher zum Ziel Ihrer Wünsche führen wird.

Wenn Sie Verzögerungen, Rückschläge und vorübergehende Niederlagen erleben, gibt Ihnen die Hoffnung den Mut durchzuhalten, bis Sie die Zweifel und Ängste, die jeden von uns von Zeit zu Zeit heimsuchen, überwunden haben.