Beobachtung Leben Spruchdestages

Die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gemeinde macht noch keinen Christen aus.

Das Christentum ist keine passive Religion; es ist die aktive Umsetzung der christlichen Wertvorstellungen. Die bloße Kenntnis der grundlegenden Glaubenssätze ist nicht genug. Christ zu sein bedeutet, seine Religion aktiv zu praktizieren, konkrete Maßnahmen zur Verbesserung des eigenen Charakters zu ergreifen und sich anderen gegenüber freundlich und großzügig zu verhalten. Die Bibel ist voll von Anleitungen, wie wir ein gutes und anständiges Leben führen können, und alle Anweisungen verlangen den Gläubigen ein konstruktives Handeln ab.

In jedem Augenblick ihres Lebens haben Sie die Wahl, ob sie stiller Beobachter oder aktiver Teilnehmer sein wollen. Durch Beobachtung kann man zweifellos viel lernen; aber irgendwann kommt der Zeitpunkt, da man sie nach dem Wert Ihres Beitrages beurteilen wird – und nicht lediglich danach, wie viel sie durch Beobachtung anderer gelernt haben. Dies gilt gleichermaßen für Ihr spirituelles Leben, für Ihr Privat – und Ihr Berufsleben.

Zuletzt wird man Sie nicht nach der Tiefe ihres Glaubens beurteilen, sondern nach dem Wert der Taten, die Sie aufgrund dieses Glaubens vollbracht haben.

Die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gemeinde macht noch keinen Christen aus.
5 (100%) 1 vote